Butterflys b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
und dann sind es nur noch 7.

Also...in letzter zeit war hier alles etwas entspannter, amanda und chris hatten ein paar freie wochen und in der zeit hatten wir eigentlich immer irgendwelche gäste da oder irgendwelche parties! AM 18. Dezember war hier die große staff-party und es war echt lustig. am abend vorher waren wir bis 0 uhr im 30 grad warmen pool und am eigentlichen tag hatten wir 2 slushmaschienen mit margaritas und pina coladas...irgendwann hatte ich allerdings einen ganz schönen zuckerschock und dann wars das auch mit dem slusheis für mich :D die woche danach war auch dann schon weihnachten, dh am 24 hatten wir hier ca. 16 gäste und hatten ein riesiges dinner mit verschiedenen gängen und und und....war für mich ein wenig merkwürdig war weil ich heiligabend ja nur mit der familie kenne und auf einmal waren da locker 10 leute die ich nicht kannte und naja da kam nicht so die weihnachtsstimmung auf! am nächsten tag dann, dem eigentlichen weihnachtstag für die australier waren dann nur wir, also die familie und ich und die oma und opa und der gärtner und die zwei canadischen backpacker die zur zeit hier sind da...und es war wirklich schön, okay die geschenkeschlacht für die kinder war schon nicht mehr lustig, sowas habe ich wirklich vorher noch nie gesehen! ansonsten wurde den tag über nur herumgehangen und gegessen :D hatten ja nur regen über weihnachten also konnten wir auch nciht einmal in den pool oder ähnliches...naja am 26. war hier dann boxingday, der grooße sale-tag sozusagen, da hat jeder laden spezielle angebote undfast alles ist reduziert...war dann in der mall und es war unglaublich voll, habe allerdings dafür auch einige schnäppchen gemacht weswegen amanda schon fast ein bisschen neidisch ist...wir haben dann auch zufällig noch 2 andere deutsche aupair kennengelernt was schonb echt lustig war...die woche danach war ja dan auch schon silvester wo es mal wieder eine party gab, so hatten wir wieder ca 15 gäste und haben musik gehört und getanzt und getrunken und gefeiert und und und war wirklich schön, zwar ohne feuerwerk weil man dafür hier eine genemigung braucht aber das war nicht so schlimm und naja dann sind die gäste noch ein paar tage geblieben und jetzt sind wir seit ein paar tagen wieder alleine...und naja da kommt doch schon wieder mehr alltagsfeeling auf :D naja ansonsten haben wir seit locker einem monat jeden tag regen...besonders die letzten paar wochen ist es richtig schlimm geworden, die letzten beiden tage war es so schlimm, dass wir mittlerweile einen fluss im garten haben und einige der häuser locker 2 cm tief im wasser standen...nicht viel aber doch genug...unglaublich ich habe noch nieee so viel regen auf einmal gesehen! unglaublich!und es ist für die nächste zeit auch keine besserung in sicht...also die hauptorte des hochwassers sind ungefähr 2 stunden von hier entfernt aber jetzt fängt es auch hier an der küste an mit überschwemmungen!naja und in der letzten zeit gab es auch einige änderungen was meine weiterreise angeht....anstatt mit julia zu reisen indem wir einfach ein auto kaufen und auch darin wohnen und schlafen, werde ich jetzt wie ein richtiger backpacker mit rucksack durch die gegend reisen, werde mit so etwas ähnlichem wie greyhound reisen also einen hop on and off bus und in hostels übernachten...es kam für mich alles recht überraschend und wird jetzt alles ganz schön knapp mit geld und allem aber wo ein wille ist ist auch ein weg oder so ähnlich naja werde hier noch die letzten wochen genießen und kanns kaum erwarten dass silvia kommt und ich ihr hier alles zeigen kann :D und das ist aj schon in 2 wochen

10.1.11 05:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen